Wie soll ich das kGoal-Gerät einführen?

Um das Training zu beginnen, musst Du das kGoal-Gerät einführen. Es reichen drei einfache Schritte, um es zu tun.

  1. Das kGoal-Gerät sollte bei der Einführung nicht vollkommen ausgepumpt sein. Ein wenig Luft sollte drinnen bleiben, daher sollte es im Bestfall zur Hälfte ausgepumpt werden.
    Wypompowanie powietrza z urządzenia
  2. Trage Gleitgel auf Wasserbasis auf den intravaginalen Teil des kGoal-Geräts auf, entspanne deinen ganzen Körper und führe das kGoal-Gerät in die Scheide ein.
    PF_Poprawki_02_0007_Layer-Comp-22
  3. Um das kGoal-Gerät ganzheitlich aufzupumpen, drücke 5 Sekunden lang den silbernen Knopf im Unterbau des kGoal-Geräts mit dem Fingernagel. Achte darauf, dass Du mit der Fingerspitze den Luftausgang nicht verdeckst. Probiere es vor der Einführung einmal aus und sehe, was passiert, wenn Du den Knopf mit dem Fingernagel oder mit der Fingerspitze drückst.
    Dopompowanie urządzenia
  4. Kalibriere das kGoal-Gerät, indem Du kurz auf den sich auf dem äußeren Teil des kGoal-Geräts befindenden Startknopf drückst.Kalibracja urządzenia

Sowohl bei dem Aufpumpen als auch bei dem Kalibrieren solltest Du ganz entspannt bleiben. Eine eventuelle Änderung der Körperlage oder Anspannung der Bauchmuskulatur/des Beckenbodens könnte die Messungen beeinflussen. 

Beispiel: Wenn Du auf dem Rücken liegst und den Kopf hebst oder dich hinsetzt, spannst Du gleichzeitig die Bauchmuskulatur und den Beckenboden an.

Bei einem ordnungsgemäßen Aufpumpen muss das kGoal-Gerät nicht 100% aufgepumpt sein, da es sich an deinen Körperbau anpasst.

Was kann ich tun, wenn ich mich dabei unwohl fühle?

  • Es ist sehr wichtig, dass das kGoal-Gerät nicht mit Gewalt eingeführt
  • Vor der Einführung des kGoal-Geräts solltest Du ein paar Entspannungsübungen machen und deinen ganzen Körper entspannen. Dabei ist es vorteilhaft, sich über die jeweiligen Körperteile der Reihe nach Gedanken zu machen – beißt Du vielleicht die Zähne zusammen (Du kannst seufzen, um die Gesichtsmuskulatur zu entspannen), sind die Schulter, der Bauch, die Pobacken oder die Oberschenkel entspannt?
  • Du kannst deinen Körper auf die Einführung des kGoal-Geräts vorbereiten, indem Du ihn sanfte mit den Fingern massierst.
  • Trage viel Gleitgel auf, da es sonst zu unangenehmen Reibungen kommen und Du ein Unwohlgefühl verspüren könntest. 
  • Bei der Einführung des kGoal-Geräts entspanne dich im Liegen und nehme nicht die Position wie bei Liegestützen ein, denn so würdest Du die Bauchmuskulatur und den Beckenboden anspannen.

Solltest Du dich trotz der Anwendung dieser Tipps weiterhin unwohl führen, dann wende sich an deine Ärztin/deinen Arzt und deine(n) urogynäkologischen Physiotherapeutin/en.