Wie kann ich die Bluetooth-Verbindung neu starten?

Sollte dein Training nicht fließend verlaufen und solltest Du den Eindruck haben, dass die Reaktionen auf die Kontraktionen zu spät erscheinen, dann resultiert es höchstwahrscheinlich aus einer falschen Bluetooth-Verbindung.

Manche Smartphones verbinden sich automatisch mit dem von ihnen gefundenen kGoal-Gerät. Dies führt zu einer geringeren Datenvermittlung zwischen dem kGoal-Gerät und der Trainings-App. In solch einer Situation solltest Du die Bluetooth-Verbindung löschen und eine neue richtige Verbindung herstellen. 

Wie kann ich die Bluetooth-Verbindung neu starten? 

  1. Gehe zu den Einstellungen auf deinem Handy und finde die Bluetooth-Einstellungen.
  2. Finde das gespeicherte kGoal-Gerät, mit dem sich dein Smartphone verbunden hat und lösche diese Verbindung (die Taste kann auch „Entkoppeln” oder „Entfernen” heißen – dies hängt vom jeweiligen Handy ab).

    Android: Klicke auf Einstellungen und entkoppele die Geräte.
    iOS: Klicke auf Informationen und entkoppele die Geräte.

Wiederhole den Beckenbodentest, wenn bei der Durchführung die Bluetooth-Verbindung nicht richtig war.

Wie kann ich eine neue richtige Verbindung herstellen? 

Um eine reibungslose Verbindung und eine optimale Datenvermittlung zu gewährleisten, sollte die Bluetooth-Verbindung über die App hergestellt werden.